Renate Rönsch

Renate RönschRenate Rönsch
1943 geboren in Altwilmsdorf
1961 bis 2003 kaufmännische Ausbildung, zuletzt tätig als Geschäftsleitungssekretärin
ab 1996 Studien der Ölmalerei bei verschiedenen Künstlern
2004 Gründungsmitglied der Freien Künstlergemeinschaft Art-Cirkel-Nord, Stotel
2007 bis 2009 Weiterbildung an der Hochschule für Künste in Bremen (Akt, Portrait, Radierung)
div. Teilnahme an Radierung- und Portraitkursen in der KUBE, Bad Bederkesa
div. Besuch der Sommerakademien Bremerhaven und Bad Bederkesa
2008 bis 2014 Teilnahme an Workshops für Radierung in Spiekeroog und Brunsbüttel
seit 2009 Organisatorin der Kunstwoche „Ole School un ne’e Kunst“ im Kulturzentrum Stotel
seit 2011 Mitglied der ARCHE

Ausstellungen
Einzelausstellungen in Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven und Umland.
Teilnahme an Gruppenausstellung im gesamten norddeutschen Raum.


Technik
Radierung ist für mich eine gelungene Komposition aus Kunst und Technik.Die Liebe zur Grafik lenkte meine besondere Aufmerksamkeit auf die Radierung.Die Ätzradierung ist mein absoluter Favorit, da sie unendlich viele Varianten bietet und inzwischen die Hauptrolle meines Schaffens eingenommen hat.Ich benutze für meine Radierungen ausschließlich Kupferplatten und bevorzuge
die Farbgebung à la poupée. Dabei ergeben sich durch gesteuerten Zufall weiche Farbvermischungen und Verläufe.

Fassaden und Facetten
Augen-Blicke
Natur, Wissenschaft, Technik
Masken
Kontakt
Adresse  Renate Rönsch, Schulstrasse 60, 27612 Loxstedt-Stotel
Tel.:  04744-5089
eMail  roensch-lox@t-online.de