50ste Jubiläums Jahresausstellung

Die Ausstellung wird eröffnet am Sonntag, 16.10.2022 um 11:00 Uhr.

Öffnungszeiten:
Sonntag 16.10.: 11-18 Uhr
Montag-Freitag: 14-18 UhrSamstag 24.10.: 12-18 Uhr
Sonntag 25.10.: 10-17 Uhr
Sonntag 25.10.: von 17 bis 18 Uhr findet die Ausgabe der verkauften Objekte und Bilder statt.

Der Ausstellungsort

Die Kunst in der Schule in Beverstedt ist ein Publikumsmagnet – welche Galerie oder Kunsthalle kann Werke von 60 Künstlern und Künstlerinnen zur gleichen Zeit so geschlossen, übersichtlich und vergleichbar präsentieren? Für die KünstlerInnen der ARCHE ist die „Kunst in der Pausenhalle“ allerdings eine zweischneidige Sache. Diese Art des Ausstellungsortes wird von Kritikern oftmals negativ bewertet und die Jahresausstellung der ARCHE mit Ausstellungen von Hobbykreisen gleichgesetzt. DIE ARCHE aber weiß um die hohe Qualität der Arbeiten ihrer Aussteller. Dies geht nicht zuletzt aus den zahlreichen und regelmäßigen Ankäufen von privaten Sammlern, öffentlichen Trägern und anderen Einrichtungen hervor. Die Aussteller haben sich auch deshalb für die Pausenhalle entschieden, weil für viele Besucher die Schwelle zu einer Schule einfacher zu überschreiten ist als die einer Galerie oder Kunsthalle. Es gibt keine vergleichbare Vereinigung, in der so viele erstklassige Künstler und Künstlerinnen so gut zueinander finden können wie DIE ARCHE mit der „Kunst in der Pausenhalle“.

Das Konzept

DIE ARCHE ist eine Künstlervereinigung, deren Hauptaufgabe darin besteht, eine große Jahresausstellung für ihre Mitglieder und Gäste zu organisieren. Diese Ausstellung findet immer in der ersten Woche der niedersächsischen Herbstferien in der Pausenhalle der Beverstedter Oberschule statt. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und besteht sein 1972.

Die Gäste

Eine weitere Besonderheit der ARCHE ist die Integration von Gastausstellern. Im Frühling eines jeden Jahres wählt eine Jury, bestehend aus dem erweiterten Vorstand und einem von der Mitgliederversammlung gewählten Mitglied, aus einer immer größer werdenden Anzahl von Bewerbern aufgrund der eingereichten Arbeiten Künstler zur Teilnahme als Gast der ARCHE aus.
So wurden von jährlich bis zu 40 Interessenten etwa ein Drittel als GastkünstlerInnen und zugelassen, die ihre Arbeiten im Rahmen der Jahresausstellung präsentierten.
Erst nach mehreren Ausstellungen als Gast besteht die Möglichkeit, als Mitglied in DIE ARCHE aufgenommen zu werden.

Die Mitglieder

DIE ARCHE besteht zur Zeit aus 52 aktiven und 6 passiven Mitgliedern. Auf der Mitgliederseite stellen sich einige KünstlerInnen mit ihren Arbeiten vor.

Der Vorstand

Der Vorstand der Künstlervereinigung besteht aus den Beisitzern Ingrid Maasz und Claudia Lüdemann, dem Technischen Leiter Dr. Matthias Haerting, dem Kassenwart Peter Breitlauch und der Presseprecherin Renate Rönsch.
Renate Rönsch betreut die Öffentlichkeitsarbeit.
Seit 2011 ist Gerhard Furtwängler Ehrenvorsitzender der Künstlervereinigung.